Dr. Wolf-Anno Bischoff

Dr. Wolf-Anno Bischoff


Wolf-Anno Bischoff, Dr. rer. nat., Diplom-Geoökologe
Inhaber und Leiter des Gutachterbüros TerrAquat.

E-Mail an
Dr. Wolf-Anno Bischoff

Wissenschaftlicher Hintergrund:

1991 - 1996 Studium der Geoökologie an der Universität Bayreuth mit den Hauptfächern Bodenkunde und Hydrologie
1996 - 1999 Graduiertenkolleg "Klima- und umweltrelevante Stoffe in der Landwirtschaft", Universität Hohenheim, Stuttgart
seit 2001 Lehrauftrag für "Anthropogene Schadstoffe" an der Universität Hohenheim, Stuttgart
2007 Promotion an der TU Berlin; Dissertation zum Thema "Entwicklung und Anwendung der Selbst-Integrierenden Akkumulatoren: Eine Methode zur Erfassung der Sickerfrachten umweltrelevanter Stoffe"
seit 2008 Lehrauftrag für Feldmethoden der Bodenkunde und Hydrologie an der Universidad Autonoma de Mexico (UNAM), Mexico City
  Betreuung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten in Zusammenarbeit mit den Universitäten Hohenheim, UNAM, Tübingen, TU Berlin, Rostock


Beruf:

1997 Patent (DE 19726813) zu einer Methode, die den Stofftransport im Sickerwasser erfasst (SIA)
seit 1999 Gründung und Leitung des Gutachterbüros TerrAquat
seit 2014 Gesellschafter und Geschäftsführer der TerrAquat GmbH


Andere Aktivitäten:

Mai - Sept. 1993 Aufenthalt am Ruandischen Institut für landwirtschaftliche Forschung, Rubona, für die Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (gtz): Betreuung und Endauswertung eines 5-jährigen Versuchs zur standortsgerechten Landwirtschaft in zwei agrarökologischen Zonen.
1996 - 1998 Aufenthalte am Helmholtz-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit (gsf) in München für insgesamt 6 Monate: Studie zur Thermodynamik der Sorption von Pflanzenschutzmitteln an Mineraloberflächen mittels Mikrokalorimetrie
  Mitglied im Bundesverband Boden (BVB)
  Mitglied in der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG)
  Mitglied im Verband für Geoökologie Deutschland (VGöD)
  Mitglied im DIN-Arbeitskreis zur Erstellung der Norm 19715 (Entwurf): Probenahme von Bodenwasser zur Bestimmung der Inhaltsstoffe und Abschätzung von Sickerfrachten
  Mentor im Rahmen des Förderprogramms für Nachwuchs-Geographen und -Geoökologen der Deutschen Geographischen Gesellschaft (DGG)


Projekt- und Forschungsaufenthalte in:
Argentinien, Frankreich, Israel, Mexiko, Mosambik, Österreich, Ruanda, Schweiz, Slowakei, Spanien, Vietnam

Fremdsprachen:
Englisch, Spanisch, Französisch